Was sich 2023 in meinem Business ändern wird

Veröffentlicht am Kategorisiert in Business
Zwei Frauenhände auf einer Tastatur

Ich habe mein Jahr mit dem Motto „Mehr als eines: Bunt“ begonnen. Was ich damit meine, findest du hier🙂 Diesem folgend ändert sich einiges in meinem Business und auch persönlich. Was ich mir vorgenommen habe?

Online-Weiterbildung: Bloggen mit The Content Society

Judith Peters weiß, wie es geht. Nach dem Jahresrückblick mit ihr wollte ich nicht zurück in meinen „Gabi-schreibt-allein“-Modus. Darum habe ich mich für 2023 ihrer Schreib-Gesellschaft angeschlossen. In einer Gemeinschaft mit Gleichgesinnten Blogartikel verfassen, sich gegenseitig Feedback geben, Impulse bekommen und so Woche für Woche persönliche und fachbezogene Beiträge in die Welt aussenden: das macht Spaß und nebenbei werde ich eine Menge Neues dazu lernen! Schließlich ist die beste Investition die in die eigene WoMan-Power 🙂

Mein Blog

Meinen Newsletter aufsetzen

Unabhängiger werden von Social-Media steht bei mir im Fokus. Die sozialen Netzwerke sind wichtig für mich, aber stellen gleichzeitig nur eine Möglichkeit dar, mich und meine Angeboten zu zeigen. Eine eigene E-Mail-Liste, die ich regelmäßig mit einem eigenen Newsletter „bespielen“ kann, ist so viel wertvoller. Denn er wird sich gezielt an genau die richten, die von mir informiert werden möchten. Neue Kurstermine fürs Kreative Schreiben, aktuelle Angebote und Berichte von Freien Reden: Das Alles und sicher noch viel mehr werde ich zusammenfassen und aussenden. Wenn du schon jetzt vorgemerkt werden und von Anfang an dabei sein möchtest, sende mir gern eine E-Mail mit dem Betreff: „Newsletter“ und ich informiere dich, sobald ich die Funktion installiert habe! Da ich IT-mäßig nicht so versiert bin, kann das noch etwas dauern, aber meine Informationen werden kommen, versprochen;-)

Online-Schreib:Zeit(en) anbieten

Schreiben ist und bleibt eine einsame Tätigkeit. Umso wichtiger ist Austausch, Vernetzung und ganz sicher auch Impulsgebung. Du wolltest immer schon ein Buch schreiben, hast viele Ideen, bekommst aber keine richtige Ordnung hinein? Du hast unfertige Textanfänge, findest nur leider nicht zum Ende und könntest Unterstützung gebrauchen? Du möchtest schreiben, weißt nur nicht, wie anfangen?
Dies sind alles Gründe, mit mir Kontakt aufzunehmen und womöglich einen Kurs zu belegen! Ich werde im Laufe des Jahres zusätzlich zu meinen Präsenzkursen im Raum Bernkastel-Wittlich auch online ein Angebot schaffen, das durch regelmäßige Wiederholung die Methoden und Inhalte des Kreativen Schreibens vermittelt. Du hast Interesse und möchtest dich dafür vormerken? Gern lese ich dazu deine E-Mail an mich mit dem Betreff: „Kreatives Schreiben“ und informiere dich, sobald mein Angebot steht.

Mein Social-Media-Post für die Fortsetzung des Präsenz-Kurses mit der VHS Wittlich-Land e.V.

Website-Ergänzung: Locations für Freudenfeste

Seit 2021 erlebe ich die verschiedensten Orte für Freudenfeste, jede Freie Rede fand in einem anderen, besonderen Rahmen statt. Ein großer, offener Gärten eines Restaurants in Luxemburg, der Außenbereich des Campus Saarbrücken, die Orangerie in Bekond, eine alte Mühle in der Eifel, die Kapelle eines Hotels in Bernkastel, um nur einige zu nennen. Diese Locations werde ich nach und nach beschreiben, mit Fotos natürlich und als mögliche Umgebung für eure Freie Trauung oder ein Kinderwillkommensfest vorstellen. Diese Inhalte werden nach und nach in meine Website einfließen, jeder neuen Location wird eine Beschreibung folgen.

Perfekte Hochzeits-Location: Der große Garten mit romantischem See-Ambiente des Toit pour Toi in Luxemburg-Schouweiler

Mein Romanmanuskript veröffentlichen

Ja, endlich. Unter meinem Autorinnen-Pseudonym „Juli Norden“ habe ich seit Ende November 2021 mein erstes Roman-Manuskript fertig – wobei: ist ein Manuskript jemals wirklich fertig? Nach dem Schreiben kommt die Überarbeitung, die Überarbeitung, die Überarbeitung. Ich habe Ende vorletzten Jahres am NaNoWrMo = National Novel Writing Month teilgenommen und tatsächlich mehr als 50.000 Worte geschrieben. Ein halbes Jahr später schickte ich die Datei an den Verlag meines Vertrauens und im Herbst 2022 bekam ich die erste Rückmeldung, dass wir darüber sprechen werden. Vorletzte Woche nun die definitive Interessensbekundung und Anfang Februar folgen erste ernst zu nehmende Vorgespräche. Ich bin sehr gespannt darauf! Habe ja in 2019 bereits ein Buch veröffentlichen können: Zweihundertneunzehn Quadratmeter Glück! Ein Projekttagebuch über meine Haussanierung. Als Fachbuchautorin wage ich mich mit dem neuen Manuskript auf das Belletristik-Parkett. Ein Entwicklungsroman mit Lovestory, Enttäuschungen und dem selbstbewußten Wandel einer erstarkenden Frau. Drückt mir die Daumen!

Arbeitstitel meines Romans: Dahinter liegendes Blau

Meinen Umsatz steigern

2022 war ein erfolgreiches Jahr für mich: gelungene Freie Reden, glückliche Paare und Eltern, Freunde und Familien; wertiges Feedback meiner in den Kursen Schreibenden; die Begleitung des besonders wertigen Romanprojekts „Herr Jonathan“ von Rosemarie Schmitt als Lektorin; kleinere Textkorrektur-Arbeiten ebenso. Im Jahr 3 meiner Nebenberuflichkeit möchte ich meinen Umsatz steigern, für sieben Freie Reden habe ich bereits den Auftrag erhalten, einige Angebote sind offen, am 23. Januar starte ich mit dem Fortsetzungs-Präsenzkurs im Kreativen Schreiben. Aber ich habe noch Luft nach oben. Und schließlich will auch das Finanzamt Umsätze sehen, lach… Ein Umsatzzuwachs um 20-30 % scheint mir ein erreichbares Ziel zu sein!

Glückliche Menschen:-)

Persönlich: 10 Dinge, die in 2023 anders laufen werden

  1. Mit meinem Motorrad wieder 6000+ Kilometer fahren: Eine Woche Urlaub im Juli ist bereits gesetzt, dazu Tages- und Wochenendtouren in der näheren und weiteren Umgebung.
  2. Meine Wanderkilometer Richtung 600+ ausdehnen: Die ersten 127 km habe ich bereits in meinen drei Reha-Wochen absolviert:-)
  3. Jeden Monat einmal raus aus dem (Mosel-)Tal, Köln und andere Städte: Ich komme!
  4. Mindestens zwei Live-Konzerte erleben: Auf der Bühne gemachte Musik ist einfach untopable:-)
  5. Wieder tanzen gehen: meine Energie ist zurück, Bewegungsfreude ja ohnehin. Fehlt nun nur noch die entsprechende Umgebung und Veranstaltung. Ich hoffe daher, dass obige Punkte 3 und 4 die eine oder andere bereithalten für mich!
  6. Mein Schwimmtraining und regelmäßige Saunagänge wieder aufnehmen: Corona und meine Schulter waren seit 2020 deutliches Hemmnis.
  7. Mein Wohnzimmer neu streichen: das erste Mal seit neun Jahren, werde das definitiv als Family-Event mit meinen Kindern planen. Wir streichen zusammen, ich liefere das Material und die abendliche Verköstigung:-)
  8. Monatlich mindestens ein Buch lesen: der Januar verbucht, im reinen Wortsinne!- bereits 4 gelesene Titel! Ob Rezensionen folgen, lasse ich mir offen:-)
  9. Die Anschlussfinanzierung für mein Haus Ende 2023 unter Dach und Fach bringen: steht und fällt in direktem Zusammenhang mit meiner Umsatzsteigerung, ein gutes Ziel allemal!
  10. Urlaub am Meer: wird es die Nord- oder Ostsee? Auf alle Fälle „mein kaltes Meer“. Im Laufe des Jahres möchte ich mehrere Tage in meine alte Heimat:-)

So kannst du in 2023 mit mir zusammenarbeiten:

  • Eine Freie Rede von mir buchen!
  • Einen Schreibkurs mit mir belegen!
  • Dein Manuskript in mein Korrektorat/ Lektorat geben

Kontakt mir mir aufnehmen ist ganz einfach: schreibe mir eine E-Mail oder finde mich auf Facebook und / oder Instagram, ich freue mich auf deine Reaktion:-)

Deine Juli-Gabi

2 Kommentare

  1. Liebe Gabi,

    ich drück Dir die Daumen für Dein Romanmanuskript und weiß jetzt schon, dass Dein Buch viele Leser:innen erreichen und beglücken wird.
    Was du vorhast klingt nach Spaß und Glück. Das wird ein tolles Jahr für Dich.

    Ich wünsche dir alles Gute
    und sende liebe Grüße
    Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert