Im Interview: Carmen Becker-Neuls Kuchen-Kreationen

Veröffentlicht am Kategorisiert in Freie Rede
Bäckerin hinter einem von ihr gestalteten Sweet Table
Carmen Becker-Neuls hinter einem von ihr gestalteten Sweet Table, Foto: Jürgen Wingertszahn

Auf meinem Blog habe ich ja schon zwei Interviews mit Dienstleistern aus der Hochzeitsbranche geführt (Foto und Technik/ Livemusik): Im Dezember 2023 mein Gespräch mit Mike D. Winter aus Wittlich, Hochzeitsfotograf, im Februar 2024 standen die MoselVibes mit ihrem Musik- und Veranstaltungskonzept im Fokus. Carmens süße Bäckerei passt da perfekt in meine lose Reihe 🙂 Springen wir also direkt rein in mein Interview mit Carmen Becker-Neuls über ihre Kuchen-Kreationen.

Liebe Carmen, wir sind uns auf dem Frühlingsmarkt Mitte März in Traben-Trarbach begegnet und ich war ganz fasziniert von deinen Mini-Törtchen, die du dort gezeigt hast. Du kommst ganz aus der Nähe: aus Enkirch!

Seit wann betreibst du deine Kuchen-Bäckerei?

Im August 2019 habe ich meine Sondergenehmigung von der Handwerkskammer bekommen und ab Januar 2020 habe ich dann losgelegt. Ich habe 4 Jahre vorher damit angefangen und Torten für Familie und Freunde gemacht, 2019 hat sich etwas in meinem eigentlichen Job ereignet, dass mich umdenken ließ und ich mich verändern wollte. Das hab ich dann mithilfe der Familie umgesetzt und betreibe jetzt ein Kleingewerbe neben meiner Arbeit, die ich aber reduziert habe.

Meine Backküche steht in Enkirch, mitten im Ort: in der Weingasse 22 – gegenüber von den „Heimatstuben“: einem kleinen Museum in einem Fachwerkhaus.

Ich habe am Anfang zu Hause gebacken, aber mit der Selbstständigkeit musste ich mir eine andere Lösung überlegen und wir haben die ehemalige Kneipe meiner Mutter zu einer Backküche umgebaut. Da kann ich dann zu jeder Tages- und Nachtzeit meine Aufträge fertig machen und bin ungestört.

Drei Generationen: Tochter mit Mutter in der Mitte und Sohn rechts
Drei Generationen vereint: Die Familie steht hinter Carmen Becker-Neuls und ihrer Kuchenbäckerei.

Welche Leckereien bietest du insgesamt an?

Torten aller Art, Kleingebäck, wie Cake Pops, Cupcakes, Macarons, Petit Fours etc. Besonders beliebt sind meine Cake Pops und Cupcakes, aber auch Drip Cakes: das sind Torten mit Creme eingestrichen und herunterlaufender Schokolade sowie Dekorationen nach Wunsch mit Früchten und/oder Blumen etc. werden sehr oft nachgefragt.

Ich lasse bei jedem Auftrag die Wünsche meiner Kunden mit einfließen. Das macht das ganze so vielseitig, abwechslungsreich und individuell. Manchmal setzte ich einfach nur Ideen um, die die Kunden gerne auf der Torte hätten und manchmal sind es auch Fotos von Torten, die die Kunden gerne so oder so ähnlich haben möchten.

Besondere Torten für Geburtstage:

Hast du dein Metier von der Pike auf gelernt?

Nein, ich bin eigentlich examinierte Krankenschwester, aber ich backe seit meiner Kindheit Kuchen und seit 2016 Motivtorten. In meine Kuchenbäckerei bin ich sozusagen hineingewachsen, frei nach dem Motto Learning by doing. Durch die Kundenwünsche lerne ich immer neue Techniken, Stilrichtungen und auch der Kuchen an sich kann anders sein, z. B. vegan oder mit wenig Zucker und Zuckeralternativen. Ich schaue mir das dann im Internet an und probiere es aus.

Wunderschöne Hochzeitstorten – wer will damit nicht auch gerne heiraten?

Welche Feste und Veranstaltungen stattest du aus?

Abgesehen von Hochzeiten beliefere ich auch Konfirmationen, die Kommunion und Taufe, runde Geburtstage, Einschulungen sowie mache Torten als Dankeschön oder zum Abschied, Muttertag, Weihnachten etc.

Als Trend kann ich ausmachen, dass kleine „Sweet Tables“ wieder mehr gefragt sind anstelle großer Torten. Auf den von mir arrangierten Tischen und Platten finden die Gäste dann lauter Kleinigkeiten, die sie von der Hand essen können, das ist inzwischen angesagter als Kaffee und Kuchen. Zudem sind diese Etageren eine schöne Alternative, sehen toll aus und können individuell gestaltet werden.

Sweet Table bei einem Fest
Einer von Carmens Sweet Tables.

Mindestens ein halbes Jahr vor dem Event freue ich mich idealerweise über die Bestellung. Vor allem, wenn es wirklich wichtige Events sind wie Hochzeit, Kommunion oder Einschulung, sollte das berücksichtigt werden. Die nötige frühe Bestellung liegt nicht an der Zeit, die es dauert, sondern dass ich in einer Woche nur eine bestimmte Anzahl an Torten machen kann und alle weiteren leider absagen muss.

Wie finden dich deine Kunden?

Man findet mich auf Facebook und Instagram unter Carmen´s Kuchen Creationen.

Carmen Becker-Neuls, Weingasse 22, D-56850 Enkirch, Tel. +49 1512 91 234 61,

E-Mail: Carmen.neuls@web.de

Besondere Torten für Taufe und Abschied:


Liebe Carmen, herzlichen Dank für unseren Austausch, ich hoffe, wir begegnen uns ganz bald wieder und vielleicht werde ich bei der einen oder anderen Feier deine Leckereien wiederfinden J

Vielen Dank liebe Gabi, dass ich mich hier vorstellen durfte und hoffe, dass wir uns auf einem Event nochmal wiedersehen.

Also, liebe Leute, wenn ihr eine Veranstaltung plant und noch süße Leckereien braucht, wendet euch an Carmen 🙂

Und wenn ihr für euer Fest noch eine Freie Rednerin sucht, freue ich mich auf eure Anfrage! Ich stehe sehr gern vor euch und gestalte Eure Hochzeit, euer Kinderfest oder Abschiedsfeier mit meiner persönlichen Rede. Meine Angebote findet ihr hier auf dem Blog.


Lächelnde Frau vor Efeu-Wand mit einem Notizbuch in der Hand, darauf der Claim "Liebe, die durch Worte strahlt"

Gabi Kremeskötter

Liebe, die durch Worte strahlt

Freie Rede – Schreibworkshops – Lektorat


2 Kommentare

  1. Die Carmen hätte ich auch sehr gerne interviewt, natürlich völlig ohne (süße) Hintergedanken …
    Wieder einmal sieht man, dass man als Quereinsteigerin zur offensichtlich eigentlichen Berufung finden kann. Ihr Angebot ist sehr kreativ und ja, das Konzept des Sweet Tables wäre auch meines.
    Super, danke sehr für die appetitlichen Anregungen noch vor dem Frühstück! 🧁

    1. Lach, Ulrike,
      das glaube ich dir aufs Wort!
      So ein Küchelchen zum ersten Kaffee des Tages wäre doch mal was 🙂
      Leider hat Carmen (noch) kein Café, also müssen wir einfach in ihren Fotos schwelgen.
      Liebe Grüße
      Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert